Kostenlose Gesundheitsversorgung? »

Wo sind die Lü­cken im Ver­sor­gungs­netz?

15-11-18

Die Re­gie­rung hat den Ver­dacht, das Men­schen in Ös­t­er­reich frem­de E-Cards nut­zen um ärzt­lich ver­sorgt zu wer­den. Die Fra­ge ist aber: Soll­ten nicht oh­ne­hin al­le ei­nen An­spruch auf Ge­sund­heits­ver­sor­gung ha­ben?


Streik für Lohnerhöhung

14-11-18 Wich­ti­ger denn je.

44.000 Stei­re­rin­nen und Stei­rer zeig­ten mit ers­ten Stei­k­ak­tio­nen, dass sie be­reit sind für ei­ne an­ge­mes­se­nen Lohn­er­höh­ung ein­zu­ste­hen.

Demo: Nein zum 12-Stunden-Tag

25-06-18

die Schwarz-Blaue Bun­des­re­gie­rung plant ei­ne Aus­wei­tung der Höch­st­ar­beits­zei­ten auf 12-Stun­den täg­lich und 60-Stun­den in der Wo­che. Oh­ne Be­gu­t­ach­tung soll das Ge­setz da­zu durch den Na­tio­nal­rat ge­peitscht wer­den.

Der ÖGB Stei­er­mark…

Ein großer Vertreter der Arbeiterbewegung ist nicht mehr

03-04-18 GLB trau­ert um Karl Russ­heim.

Karl Russ­heim wur­de 86 Jah­re alt. Sein Le­bens­weg führ­te den ein­fa­chen Ar­bei­ter in höchs­te po­li­ti­sche Äm­ter. Nach ei­ner Fri­seur­leh­re ver­schlug es ihn in das Hüt­ten­werk Do­na­witz, wo er sch­nell mit…

Hilfe wird immer gebraucht!

Falls Du beim GLB mitmachen möchtest, schicke uns einfach unverbindlich Deine Kontaktdaten:

Gegen den 12-Stunden Arbeitstag!

19-12-17 On­li­ne Pe­ti­ti­on un­ter­stüt­zen.

"Ei­ne aso­zia­le, leis­tungs­feind­li­che Idee" stel­le der Zwölf­stun­den­tag dar, denn dies wür­de "für al­le Ar­beit­neh­mer Net­to­real­lohn­ver­lus­te be­deu­ten", so H.C. Stra­che vor vier Jah­ren.

Metaller KV: Löhne erhöhen – Arbeitszeit senken!

29-09-17

Die Net­to­rea­l­ein­kom­men in Ös­t­er­reich stag­nie­ren seit Jah­ren. Die In­fla­ti­ons­ra­te ist wie­der im Stei­gen und er­reich­te zu­letzt Wer­te um die 2 %. Nur ei­ne kräf­ti­ge Lohn­er­höh­ung kann zu ei­ner Stär­kung des…

AK-Rat Uwe Süss

Die Nationalratswahl wirft ihren Schatten voraus

10-07-17

An­fang Ju­li fand die zwei­te Voll­ver­samm­lung der stei­ri­schen AK des Jah­res 2017 statt. Als Ga­st­red­ner trat der stei­ri­sche ÖVP Lan­des­haupt­mann und ehe­ma­li­ge Kam­mer­funk­tio­när Her­mann Schüt­zen­hö­fer auf.

Christian Sikora, Horst Alic

Wahlkampfauftritt im Gefängnis

25-06-17 Ge­werk­schaft­li­cher Links­b­lock kri­ti­siert: ÖVP mißbraucht Jus­tiz­wa­che für Wahl­kampf­auf­takt.

Der ÖVP na­he Vi­ze­kanz­ler und Jus­tiz­mi­nis­ter Wolf­gang Brand­s­tet­ter be­sich­tig­te En­de Mai zu­sam­men mit Stadt­rat Kurt Ho­hen­sin­ner, ÖVP, die Jus­tiz­an­stalt Graz-Kar­lau. Chris­ti­an Si­ko­ra,Vor­sit­zen­der der Exe­ku­ti­ve des GLB, Sek­ti­on Jus­tiz­wa­che: "Un­glaub­lich was sich…

Sozialdemokraten gegen Mindestlohnantrag!

19-04-17

200.000 Be­aus­kunf­tun­gen und rund 1.800 Ge­richts­ver­fah­ren hat die AK im Jahr 2016 durch­ge­führt, so Kam­mer­prä­si­dent Pes­serl ein­lei­tend in sei­ner Re­de vor der stei­ri­schen Kam­mer­voll­ver­samm­lung. Die AK sei da­mit un­ver­zicht­bar als…

news.glb.at

17.11.18: AK Wahl 2019

GLB beabsichtigt heuer wieder bei der Arbeiterkammerwahl in Kärnten anzutreten. Voraussetzung ist die Einreichung einer wahlwerbenden Liste mit 300 Unterstützungserklärungen, die bis 9. Dez. 2018 im Volkshaus Klagenfurt, Südbahngürtel 24, entgegengenommen werden. Unser 13-Punkte-Programm: http://www.glb.at/article.php/glb-pro...u-einem-be

16.11.18: Verschlechtern, privatisieren, schleifen

Anne Rieger über die Zwangsfusion der SozialversicherungenUnter dem Vorwand, eine Milliarde Euro bis 2023 im System „zu sparen“, die angeblich den Patienten zugute kommen soll, will die ÖVP/FPÖ-Regierung in Wahrheit die Selbstverwaltung der gesetzlichen Krankenkassen aushöhlen, die Unternehmerbeiträge senken und die Privatisierung vorantreiben.Die Entscheidungsbefugnisse…

15.11.18: Die SPÖ-Fraktion blockierte

Unter dem Titel „Solidarität mit den Beschäftigten in der Metallindustrie“ brachte der GLB eine dringliche Resolution in der AK-Vollversammlung am 15. November 2018 ein. Zum Zeitpunkt der Tagung waren die Warnstreiks in der Maschinen- und Metallwarenindustrie gerade beendet worden und die nächste Verhandlungsrunde stand…

15.11.18: Fragwürdige Begehrlichkeiten

Anita Kainz über private PensionsvorsorgeSeit über vierzig Jahren wird uns schon von selbsternannten Experten und Versicherungskonzernen das unfinanzierbare Pensionssystem vorgehalten. Seit die neue Regierung im Amt ist, wird die Werbung von den Versicherungskonzernen immer aggressiver.Im Kurier (17.10.2018) empörte sich bei einem Kamingespräch des Fachverbandes…

15.11.18: GLB-Jahreskalender 2019

Auch für 2019 gibt es wieder den schon traditionellen roten GLB-Jahreskalender, der in zahlreichen Betrieben von den Kolleg_innen gerne als Nachweis für die Eintragung von Arbeitszeiten, Urlauben, Zeitausgleich etc. verwendet wird.Der 44-seitige Kalender im handlichen Kleinformat (9,5 x 15 cm) enthält neben dem eigentlichen…

14.11.18: Nur am Nebenschauplatz

Anita Kainz über Demokratie und MitbestimmungDie beiden Volksbegehren zum Thema Frauenrechte und Rauchverbot in der Gastronomie unterschrieben 1,5 Millionen Menschen. Das lässt die Regierung kalt und es kommt zu keiner Volksabstimmung.Mitbestimmen dürfen die BürgerInnen nur dort, wo es der Regierung passt und zwar wie…

14.11.18: Für den Erhalt der Zeltweger Betriebskrankenkasse!

Die ÖVP/FPÖ-Regierung will die Sozialversicherungen zusammenlegen. Diese Pläne betreffen auch die Betriebskrankenkassen. Die Gebietskrankenkassen, und andere Sozialversicherungsträger, sollen zu einer „Österreichischen Gesundheitskasse“ (ÖKG) zusammengelegt werden. Der Sitz dieser Gesundheitskasse soll in Wien sein. Nur noch diese eine Stelle soll in Zukunft Budget- und Personalhoheit haben. Von diesen Plänen könnte auch…

13.11.18: AK-Vollversammlung 13.11.2018: Bericht der AK-Kommunikation

AK-Präsident Kalliauer: „Kämpfen wir gemeinsam gegen die Enteignung und Entmündigung der Arbeitnehmer!“„Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer brauchen sich die Leistungen, die sie überwiegend selber zahlen, nicht vorwerfen lassen. In der Krankenversicherung nicht, in der Unfallversicherung nicht, in der Arbeitslosenversicherung nicht. Sie sind die größten Steuer- und Beitragszahler, sie erarbeiten die Gewinne…

13.11.18: 13.11.2018: Splitter aus der Vollversammlung

Eine eindrucksvolle Bilanz über die Tätigkeit der AK seit 2014 zog Präsident Kalliauer (FSG): 1,3 Mio. Beratungen, davon 793.000 zum Arbeits- und Sozialrecht, 44.000 Fälle bei Gericht und insgesamt 370 Mio. Euro erstritten, weiters 362.000 Beratungen zum Konsumentenschutz und dabei 14 Mio. Euro erstritten.Die vielen Vertretungsfälle zeigten wie respektlos viele…