Demo für Aufklärung Hypo

Freitag 4.4. 17.00 Sonnenfelsplatz

Wir fordern eine sofortige, lückenlose und transparente Untersuchung der gesamten Causa Hypo, und sind bereit dafür auf die Straße zu gehen!

Den Regierungsparteien liegt anscheinend nichts an Aufklärung, im Gegenteil, eine Petition die einen Untersuchungsausschuss fordert, und bereits mehr als 110.000 Stimmen hat, wurde anfangs zu unterdrücken versucht und nun einfach ignoriert.

Als Steuerzahler wollen wir wissen was uns das Hypo-Desaster bis jetzt gekostet hat, wer für den Schaden verantwortlich ist, wieviel die Rettung der Bank kosten würde, wo das Geld dafür hergenommen wird, wer an der Rettung verdient, was eine Hypo-Insolvenz kostet, und was gegen eine Hypo-Insolvenz spricht.

Wir wollen verhindern, dass unser Steuergeld in einem bodenlosen Fass versickert!

TREFFPUNKT: 17,00, Sonnenfelsplatz
Vorraussichtliche Abschlusskundgebung: Vor dem LANDHAUS

REDNER:
Werner Kogler (Grüne)
Werner Murgg (KPÖ)
Yvonne Seidler, Gerhard Zueckert (Plattform25)
Margit Picher (Patchwork Familien Service)
Tristan Ammerer
Attac Österreich

Die Kundgebung wird PRIVAT und PARTEIUNABHÄNGIG organisiert , PARTEIWERBUNG ist ausdrücklich NICHT ERWÜNSCHT!