GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > "Der tapfere Linke"

"Der tapfere Linke"

Kleine Zeitung stellt GLB-Spitzenkandidat Peter Scherz vor

DER TAPFERE LINKE
Peter Scherz führt den Gewerkschaftlichen Linksblock (GLB) an, dieser steht der KPÖ nahe, ist aber auch offen für jeden, der links ist.

Profil. Die KP-Gewerkschafter haben eine Tradition, die weit zurückreicht, sind aber naturgemäß nicht sehr stark.
Magna-Betriebsrat Peter Scherz ist überzeugtes KPÖ-Mitglied. Für die Kommunisten sind die ehemaligen Puchwerke eine Bastion mit Tradition: Bekanntermaßen war auch der Vater von LH Franz Voves dort als KPÖ-Belegschaftsvertreter tätig.

Ausgangslage. Bei der letzten AK-Wahl verteidigte der GLB mit 1,6 Prozent sein Mandat.

(Kleine Zeitung, 15./16. 3. 09)

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre