GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > Internationaler Frauentag "Gegen Frauenarmut"

Internationaler Frauentag "Gegen Frauenarmut"

Demonstration 8. März 17.00 Uhr Graz Mariahilferplatz

Dienstag, 01. März
10.00 Uhr
Ausstellung LOST SPACE? die Frau im öffentlichen raum
Radio Helsinki, Schönaugasse 8
Ausstellung

Mittwoch, 02. März
10.00
Radio Helsinki: Sendungen Lifeline und Querbeet
Radio Helsinki 92,6 MHz
Radiosendung

Samstag, 05. März
11.00
Femfest
Volksgartenpavillon
Fest

20:00
FRAUENFEST
ISOP Dreihackengasse 2, Graz
Fest

Sonntag, 06. März
10.00
Frauenfrühstück
KPÖ Bildungsverein, Lagergasse 98a
Frühstück

Dienstag, 08. März
10.00
Infostand Brot und Rosen
Infozelt am Kapistran Pieller Platz, Hauptbrücke
Infostand

10.00
Aktion zum Internationalen Frauentag “Frauen für Frieden und Gleichberechtigung”
Herrengasse, vor dem Landhaus
Aktion

14.30
Frauencafé der Grazer Grünen
Café Parks, Griesgasse 7
Café

15.00
Infostand der SPÖ Frauen zum Internationalen Frauentag
Herrengasse, Ecke Landhausgasse
Infostand

17.00
Gegen Frauenarmut
Treffpunkt: Mariahilferplatz, Graz
Demonstration

Donnerstag, 10. März
17.00
Lesung: Julia Rabinowich liest aus ihrem neuen Buch Krötenliebe
MuseumGraz, Sackstraße 18
Lesung

9.30
Genderfrühstück
Seminarraum der Personalabteilung der Uni Graz, Halbärthgasse 8/UG
Frühstück

Freitag, 11. März
16.00
FrauenStadtSpaziergang: Sexismus im Öffentlichen Raum
Treffpunkt beim Brunnendenkmal gegenüber vom Rathaus, Hauptplatz
Informatives, Spaziergang

2016_02_11_Programm_Internationaler-Frauentag.pdf

pdf, 433.4K, 02/27/16, 108 downloads

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre