GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > Land Steiermark kürzt Wohnbeihilfe!

Land Steiermark kürzt Wohnbeihilfe!

Protestkundgebung: Dienstag, 5. Juli 09:15, Steirischer Landtag, Herrengasse 16, 8010 Graz

4. Juli 2016: 

Die Neuregelung der Wohnbeihilfe in der Steiermark wurde von der Landesregierung Anfang Juni als harmlose Verwaltungsvereinfachung angekündigt. Tatsächlich stellen die heute vorgestellten Änderungen eine massive Kürzung dar, wie heute bekannt wurde.

Kurzfristig wurden viele Verschlechterungen in den Gesetzesentwurf eingefügt. Die KPÖ kündigte ihren Widerstand gegen den Beschluss an. Am 5. Juli findet vor der Landtagssitzung eine Protestaktion vor dem Landhaus statt.

Protestkundgebung: Dienstag, 5. Juli 09:15, Herrengasse 16, 8010 Graz

Die Absenkung der Einkommensgrenzen wird zu einer Verringerung der Beihilfenhöhe oder zum gänzlichen Verlust der Beihilfe bei vielen BezieherInnen führen.

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre