Leserbrief zum Artikel der Kleinen Zeitung am 2.6.

Ist die Gewerkschaft zu mächtig?

Objektive Berichterstattung?

6 UnternehmerInnen, Industriellen- und Hoteliersverband, IV Institut EcoAustria, Gewerkschaftshassepartei Team Stronach - aber kein aktiver Gewerkschafter(in) wurden befragt. Lediglich ein Regierungsvertreter, den Gewerkschaftsnähe umgibt. Das ist Meinungsmache gegen die InteressenvertreterInnen der arbeitenden Menschen. Ich wünschte mir, wir GewerkschafterInnen wären gemeinsam stärker um Angriffe aus Unternehmer- und Regierungskreisen auf unsere Löhne, Gehälter, Arbeitszeiten, Pensionen, Arbeitsplätze etc. abzuwehren. Denn die Millionäre werden auf unsere Kosten immer mehr und immer reicher. Und ich wünschte mir eine objektive Berichterstattung von Ihnen.

Der Artikel im Original: http://epaper.kleinezeitung.at/edition-kzg/data/20130602/01/GRAZ/page.jsp;jsessionid=EB6378B9E7826B2A9AD558B49143C276