Post: Nach Zusperrliste ist Widerstand angesagt

Stellungnahme von AK-Rat Peter Scherz

Zu den heute veröffentlichen Schließungslisten für steirische Postämter stellt AK-Rat Peter Scherz (GLB) fest: „Die Manager setzen auch in der Krise ihren Kurs fort, der sich gegen die Allgemeinheit richtet und nur die Rendite im Auge hat“.
Wir dürfen nicht vergessen, dass die Post teilprivatisiert worden ist und die jetzigen Schritte nur dazu dienen, einen weiteren Verkauf von Anteilen vorzubereiten.
Peter Scherz: „Jetzt ist Widerstand gefragt. Es kann nicht so sein, dass Banken und Konzerne viele Milliarden bekommen und uns dafür die Postämter weggenommen werden“