GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > Solidarität mit den Uniprotesten

Solidarität mit den Uniprotesten

Stellungnahme von AK-Räten Scherz und Luttenberger

„Wir unterstützen die Proteste der Beschäftigten an den Universitäten und der Studieren am kommenden Dienstag" erklären die Arbeiterkammerräte des Gewerkschaftlichen Linksblocks in der Steiermark Peter Scherz und Kurt Luttenberger. "Wir rufen unsere Kolleginnen und Kollegen auf - wenn irgend möglich - sich am Dienstag, den 19. Oktober an der Demonstration um 14.30 in Graz zu beteiligen. Das Unibudget muss angehoben werden, um eine bessere Betreuung der Studierenden und eine Entlastungen aller Beschäftigten und Lehrenden zu erreichen.
Geld gibt es in unserem Land genug. Den obersten 1 Prozent der Bevölkerung gehört 33 Prozent des Gesamtvermögens in Österreich. Die Banken haben Milliarden Euro unserer Steuergelder erhalten und versorgen ihre Manager mit Millionenbeträgen.
Der Bildungs-, Sozial- und Umweltbereich muss ausreichend finanziert werden. Deshalb ist eine konsequente Umverteilungspolitik von oben nach unten notwendig“.
Nicht zuletzt seien die Studierenden wichtig für die Wirtschaft und ein zukünftiger Wirtschaftsfaktor.

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre