GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > Sollen Grazer Magna-Beschäftigte den Kauf von Opel mitfinanzieren?

Sollen Grazer Magna-Beschäftigte den Kauf von Opel mitfinanzieren?

Peter Scherz: "Da zeigt sich, wo das Geld ist".

„Es schaut fast so aus, als ob die Beschäftigten bei Magna-Steyr in Graz auf Teile ihrer Löhne und Gehälter verzichten und das Geld bereitstellen müssen, damit Stronach den Opel-Konzern aufkaufen kann“.

Das sagte der steirische AK-Rat und Magna-Steyr-Arbeiterbetriebsrat Peter Scherz (GLB) zu den heutigen Meldungen, wonach sich Magna International für den angeschlagenen Automobilkonzern Opel interessiert.

Scherz: „Für mich ist das ein schlagendes Beispiel dafür, dass man die Aussagen von Unternehmensleitungen für das Durchsetzen von Gehaltsverzicht doppelt und dreifach hinterfragen muss.“

Die Beschäftigten an Ort und Stelle können sich nicht für Expansionsphantasien des Unternehmens begeistern, wenn sie an Ort und Stelle weniger Geld in der Tasche haben. Jedenfalls ist eine Zustimmung zu Einschränkungen und Abbau von Arbeitsplätzen in Graz nicht vorstellbar, solange Stronach in Deutschland groß einsteigen will.
Jedenfalls zeigt sich, wo das große Geld gebunkert ist.

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre