Steirischer ÖGB beschließt Demo gegen Belastungspaket

GLB-Luttenberger fordert Konsequenz auch im Landtag

Der GLB begrüßt den einstimmigen Beschluss des steirischen ÖGB-Vorstandes, am 26. April in Graz eine große Demonstration gegen das Belastungspaket der Landesregierung durchzuführen.
GLB-Vertreter Kurt Luttenberger betonte am Montag, dass diese Entscheidung durch die starre Haltung von Voves und Schützenhöfer verursacht wurde: „ÖGB-Landesvorsitzender Horst Schachner musste in der Vorstandssitzung einräumen, dass sich in den mehrmals geführten Geheimgesprächen nichts bewegt hat. Jetzt ist ein gemeinsames Vorgehen von ÖGB und Plattform 25 sinnvoll und notwendig“.

Der GLB-Vertreter drückte die Hoffnung aus, dass die Landtagsabgeordneten mit ÖGB- und AK-Hintergrund diese Haltung auch bei den entscheidenden Abstimmungen im Landtag beibehalten werden“.