GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > Steirischer ÖGB beschließt Demo gegen Belastungspaket

Steirischer ÖGB beschließt Demo gegen Belastungspaket

GLB-Luttenberger fordert Konsequenz auch im Landtag

Der GLB begrüßt den einstimmigen Beschluss des steirischen ÖGB-Vorstandes, am 26. April in Graz eine große Demonstration gegen das Belastungspaket der Landesregierung durchzuführen.
GLB-Vertreter Kurt Luttenberger betonte am Montag, dass diese Entscheidung durch die starre Haltung von Voves und Schützenhöfer verursacht wurde: „ÖGB-Landesvorsitzender Horst Schachner musste in der Vorstandssitzung einräumen, dass sich in den mehrmals geführten Geheimgesprächen nichts bewegt hat. Jetzt ist ein gemeinsames Vorgehen von ÖGB und Plattform 25 sinnvoll und notwendig“.

Der GLB-Vertreter drückte die Hoffnung aus, dass die Landtagsabgeordneten mit ÖGB- und AK-Hintergrund diese Haltung auch bei den entscheidenden Abstimmungen im Landtag beibehalten werden“.

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre