GLB Steiermark
KPÖ Steiermark > Teuerungsabgeltung ist Erfolg der Streikbereitschaft

Teuerungsabgeltung ist Erfolg der Streikbereitschaft

GLB Steiermark gegen jede weitere Arbeitszeitflexibilisierung

„Die Arbeitszeit ist momentan vom Tisch und wir haben eine Teuerungsabgeltung erreicht“, kommentiert Peter Scherz, GLB-Mitglied der Verhandlungskommission, das Ergebnis der Metaller KV-Runde. Beides ist ein Ergebnis der Streikbereitschaft der Beschäftigten. „Das ist nichts Berauschendes“, sagt Scherz. Er habe sich dennoch der Stimme enthalten, „weil es der Gegenseite nicht gelungen ist, ihre Forderungen auf einen Schlag durchzusetzen und die Arbeitszeit abgekoppelt werden konnte.“
Jetzt werde sie aber weiter verhandelt. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.“
Gut sei, dass die kleinen Einkommen etwas mehr erhalten werden: 3,2 Prozent.
Die durchschnittlichen 2,8 Prozent seien leider kein Reallohnzuwachs, sondern lediglich eine Teuerungsabgeltung. Klar sei wohl, dass dieses Lohnergebnis in allen sechs Verbänden zum Abschluss kommen werde. Das Hauptproblem sei aber die Arbeitszeit, die nun getrennt in den einzelnen Fachbereichen verhandelt werde. „Ich bin gegen jede weitere Arbeitszeitflexibilisierung. Sie erhöht den Stress der Beschäftigten und raubt ihnen die Überstundenzuschläge“, so Scherz.

 

Share on Facebook Share on TwitterDiesen Beitrag bei Mr.Wong verlinken Diesen Beitrag bei Digg verlinken Diesen Beitrag bei Del.icio.us verlinken Ma.gnolia Diesen Beitrag bei Webnews verlinken Bookmark bei: Google Bookmark Bookmark bei: Yahoo! My Web

BERATUNG in Fragen des Arbeitslebens und Berufsalltags

Terminvereinbarung Tel. 0677 612 538 99

GLB-Servicetelefon Tel. 0677/612 538 99

glbglb-steiermarkat


Lebensqualität darf kein Privileg der Reichen sein!

Dafür steht der GLB:

  • 35-Stunden Woche
    bei vollem Lohnausgleich
  • Recht auf Arbeit für alle
    Löhne und Gehälter von denen man leben kann
  • Privatisierungsstopp
    Betriebe in öffentlicher Hand sichern Arbeitsplätze
  • Genügend Lehrplätze für die Jugend
    Und 500 Euro Mindest-Lehrlingsentschädigung
  • Pensionsantrittsalter 55/60 für alle
    Frauen 55 Jahre, Männer 60 Jahre