Vermögensverteilung in Österreich

GLB Veranstaltung 25.4.2013

Das private Vermögen ist in Österreich enorm ungleich verteilt. Die Top-5 Prozent der Haushalte nennen beinahe die Hälfte des Vermögens ihr Eigen.
Dahingegen besitzt die untere Hälfte der Bevölkerung nicht einmal 4 Prozent des Vermögens in Österreich.

Über Spuren im Nebel der Vermögensforschung, die politischen Rahmenbedingungen und die gesellschaftspolitischen Auswirkungen dieser Vermögenskonzentration möchten wir mit euch diskutieren.

Veranstaltung von KSV und Gewerkschaftlichem Linksblock
Do 25.4. 18.00 Uhr
Hörsaal 06.02, Vorklinik, KF-Uni Graz